Bookmark to Google Bookmarks







Sturmflut im Hamburger Hafen
Überschwemmung des Fischmarktes

9.November 2007. Eigentlich war das Sturmtief "Tilo" ein nur ein kurzer aber heftiger Herbststurm mit Orkanböen, wie es ihn häufiger innerhalb eines Jahres gibt. Erschwerend kam aber hinzu, dass annähernd Springflut war, und bei der Windrichtung Nord-West das Nordseewasser direkt in die Deutsche Bucht gedrückt wurde. So kam für Hamburg der höchste Wasserstand seit 17 Jahren zustande. Doch während es auf den Nordsee-Inseln teilweise zu größeren Landabbrüchen kam, und in den Nachbarländern größere Schäden entstanden, waren im und am Hamburger Hafen lediglich einige angrenzenden Flächen überschwemmt.
Ein wahrer Pilgerstrom setzte gestern Mittag in Richtung Hafen ein, viele Einheimische und Touristen wollten sich das Naturschauspiel, das es nur selten am hellichten Tag zu bestaunen gibt, nicht entgehen lassen.
Fischauktionshalle Hamburg
Fischauktionshalle Hamburg
Blick über die Elbe
Blick über die Elbe
IMPRESSUM   •   FAQ   •   KONTAKT